Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Hubertus Junk

 

Zum Limberg 15

66780 Rehlingen-Siersburg

 

Sie erreichen mich unter 06835 / 37 38

 

Nutzen Sie gerne

auch das

Kontaktformular

 

 

 

Zuhause ist alles gut!?

Hat es Sie auch schon erwischt? 

 

Allergien quälen viele von uns. Früher war es beinahe witzig, wenn die Welt im Frühling mit der Nieserei begonnen hat. Die Aussage "Kümmere dich nicht drum. Ich habe Heuschnupfen." hat uns amüsiert. Heute sind wir von diesem Amusement weit entfernt. Denn heute haben sich diese Allergien vom einfachen Niesen ausgebaut auf extreme Reizungen der Schleimhäute, auf juckende Exzeme, auf tränende Augen, auf quälende Müdigkeit, auf schlaflose Nächte, denn auch die "Laus im Bett" lässt uns nicht in Ruhe und die Lunge fängt an zu pfeifen. 

 

Eine Allergie ist eine übersteigerte Abwehrreaktion unseres Organismus auf bestimmte Stoffe. In der Regel handelt es sich hierbei um zunächst ganz harmlose Stoffe, wie Blütenpollen, Hausstaubmilben und deren Kot, Tierhaare, Schimmel oder gar Nahrungsmittel. Die meisten von uns spüren überhaupt nichts, wenn sie damit in Berührung kommen. Bei einem Allergiker allerdings sieht das Immunsystem rot: Es reagiert auf den Allergen-Kontakt mit belastenden

und krankmachenden Abwehrmaßnahmen.

 

Aber Ruhe braucht der Mensch.

Was sollen wir tun, wenn wir nicht einmal zu Hause angekommen zu dieser wohl verdienten Ruhe kommen und das Schniefen, Schneuzen und Keuchen weiter geht? Wenn unsere Kinder bereits mit Asthma-Anfällen reagieren und immer mehr Lebensmittel aus unserer täglichen Nahrung heraus fallen müssen. 

 

Was hat das dann noch mit Lebensqualität zu tun?

Auch und ganz besonders das Thema "Technik im Alltag" und "Leben mit Funkmasten" ist im eigenen Heim wesentlich, um dem Körper bei seiner dringend notwendigen Regeneration zu unterstützen. Hinzu kommen jedoch auch die Belastungen durch Materialien. Vom Teppichboden über das Laminat bzw. Parkett, von Isolationen und Dämmstoffen bis hin zu den Farben und Tapeten an der Wand. Alles dünstet aus und atmet. Die Folge ist eine Giftmixtur, in der jeder Bewohner ohne Sorge seine Tage und Nächte verbringt. Gerade jedoch wenn unser Körper in der Nacht auf Regeneration schaltet, reagiert er besonders empfindlich und nachhaltig auf Umweltbelastungen. 

 

Sind wir gesund, kann unser Körper all diese Belastungen kompensieren. Ist unser System jedoch bereits geschwächt, erleben wir wiederum eine ganze Palette von subtileren und konkreteren Gesundheitsbeschwerden. 

 

Könnten Sie die Partikel wie Schwebstaub, Pollen oder Bakterien mit Ihren Augen erkennen, würden Sie sehen, dass diese sich meist bis Mundhöhe aufbauen und wir somit ständig bis über "Oberkannte Unterlippe" in unsichtbaren Staubwolken stehen. Die Folgen sind unter anderem:

  • diffuses Unwohlsein
  • Kopfschmerzen
  • Bronchitis
  • chronischer Husten
  • Augenbrennen
  • Asthmaanfälle
  • allergische Erkrankungen
  • Schwäche und Müdigkeit
  • Kreislaufkomplikationen
  • und im schlimmsten Fall Lungenkrebs und eine verminderte Lebenserwartung

 

 

Was tun?

Zum einen muss das durch elektromagnetische Feld gestörte Millieu entstört und zum anderen der natürliche Ionenfluss wieder hergestellt werden, damit sich der Feinstaub wieder am Boden absetzt.

 

Aus diesem Grund wurde ein memonizer entwickelt, der die Komponenten des Luft-Ionisators mit dem memonizer E-Smog vereint. Dieses Werkzeug wurde memonizerCOMBI genannt, es setzt den negativen Ionenfluss in Gang und ist dadurch in der Lage, Umweltgifte, Pollen, Staub und Feinstaub zu binden, die Keimzahlen zu verringern und den krankmachenden Dunst in Landluftqualität umzuwandeln und zu harmonisieren. Quelle: Die memon Revolution, Ferry Hirschmann, EU Verlag

 

Memon macht die Lösung leicht.

 

Der memonizerCOMBI

harmonisiert Innenräume, Elektrosmog, W-Lan, 

Geopathische Störzonen, Feinstaub, Umweltgifte,

verringert Keimzahlen, verschiebt das Luft-Ionenverhältnis eines Raumes und vieles mehr

 

Genießen Sie Ihr Zuhause.

Aber schützen Sie sich!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hubertus Junk, Memon Saarland, Zum Limberg 15, 66780 Rehlingen-Siersburg, 06835 / 37 38