Kontakt

Ihr Ansprechpartner:

Hubertus Junk

 

Zum Limberg 15

66780 Rehlingen-Siersburg

 

Sie erreichen mich unter 06835 / 37 38

 

Nutzen Sie gerne

auch das

Kontaktformular

 

 

 

Damit's Ihrem Hund gut geht

 

Tiere und Pflanzen sind kluge und vorsorgliche Wesen. 

Sie nehmen die Strömungen der Natur noch ganz natürlich war und richten sich hiernach aus. Solche Strömungen sind auch Störfelder. Viele Pflanzen reagieren auf solche Energeifelder mit Dreh- oder Fluchtwuchs, Gabelugen oder Krebsknoten bis hin zu Fehlbildungen und Verkümmerung.

 

Grob werden diese eingeteilt in sogenannte Strahlensucher und Strahlenflüchter.

Sowohl in der Pflanzenwelt als auch in der Tierwelt finden wir Strahlensucher wie zum Beispiel Bienen und Ameisen, Wespen, Mücken, Maulwürfe, Schlangen, Insekten, Bakterien .... Der Mensch hat sich dies zu Nutze gemacht und kein Haus dorthin gebaut, wo sich diese Strahlensucher angesiedelt haben. Auch heute noch werden von Bauern Schweine, Schafe und Kühe auf Weiden getrieben um zu sehen, wo sich diese zum schlafen hinlegen. Denn genau dort kann man getrost ein Haus bauen.

 

Bei uns Menschen machen sich geomantische Störzonen meist durch diffuse Symptome bemerkbar, wie Reizbarkeit, Nervosität, Herzrasen und vielem mehr. Aber was ist mit unseren Tieren?

 

Hat's Ihren Hund auch erwischt?

Tierärzte melden zur Überraschung der Tierbesitzer:

"Hunde leiden zunehmend unter den schwächenden Einflüssen von Elektrosmog"

Wenn auch Sie Hundebesitzer sind, bin ich mir sicher, dass Sie beinahe alles für Ihren Freund tun, damit es ihm gut geht. Liebe, Auslauf, Leckerlis, das möglichst beste Futter und vieles mehr.

 

Und trotz alle dem treten immer öfter folgende Symptome auf:

  • Lahmheit an den Vorderläufen
  • Haarverlust
  • chronischem Durchfall und Fehlfunktionen der Schilddrüse
  • Haut- und Augenkrankheiten
  • Reizbarkeit und Verhaltensstörungen
  • Unwohlsein und Appetitverlust

 

Hunde sind Strahlenflüchter!

Als solche versuchen Sie schwierigen Störfeldern aus dem Weg zu gehen.

Ihr Organismus kommt hiermit einfach nicht zurecht. Wie jedoch soll Ihr Hund in unserer hochtechnisierten Umwelt seinem lebensrettenden Trieb folgen, wenn er von diesen Störfeldern, die ihn quälen, regelrecht umzingelt und eingeschlossen ist?

 

Der Funkmast in unmittelbarer Nähe, das Handy immer direkt am Laib von Herrchen und Frauchen, WLAN in jedem Haus, Funktelefone, Tablets, Babyphones ... All das sind Hochfrequente Strahlungen, unter denen Ihr Tier leidet; und das vermutlich sensibler als wir Menschen. Selbst der Spaziergang im Wald bringt kaum Erleichterung, sind wir mit unserem Handy auch dort stets hochfrequent verbunden.

 

Die Lösung ist wie immer memon-einfach!

Denn Memon hat die Lösung für Ihren Vierbeiner entwickelt: 

So zuverlässig, wie der memonizerBODY uns Menschen unterwegs schützt, so schützt der memonizerDOG Ihren Hund! Und sollte ihr Hund kraftvoll und dynamisch unterwegs sein ... hierfür hat memon den memonizerDOG steel entwickelt.

 

Praktisch und unkompliziert wurde er in ein Halsband eingebettet, das die Widerstandsfähigkeit Ihres Hundes gegen hochfrequente Strahlung stärkt und stabilisiert.

 

So einfach kann's sein. 

Und schon kommt auch der Strahlenflüchter gestärkt durch seinen Tag.

 

Modern leben? JA!

Gesundheitsrisiken? NEIN!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hubertus Junk, Memon Saarland, Zum Limberg 15, 66780 Rehlingen-Siersburg, 06835 / 37 38